Tauchmotorpumpen
Gülletechnik

Die PAULMICHL- Tauchmotorpumpen der Baureihen PTS werden zum Fördern von Gülle, Biogasgülle, Klärschlamm, Abwasser und ähnlichen Medien eingesetzt die zum Teil Feststoffe beinhalten. Die Tauchmotorpumpen sind am Förderrad mit einer hochwertigen Schneideinrichtung ausgerüstet, um einen zuverlässigen und störungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Bevorzugte Einsatzgebiete sind Vorgruben und Endlagerbehälter die nur teilweise oder erschwert zugänglich sind. Die Verbindung zur Pumpenleitung kann über flexible Schläuche oder mit einem Unterflur Kupplungssystem, in Verbindung mit einer stationären Absenkführung, hergestellt werden. Außerdem sind individuelle Sonderanfertigungen für spezielle Einsatzgebiete möglich.

Beim Befüllen von Gülle- und Tankfahrzeugen zeichnet sich diese PTS- Tauchmotorpumpe durch ihre hohe und zuverlässige Fördermenge aus. Die Ausführung der Pumpe ist mit einer Antriebsleistung von 0,75 – 18,5 kW erhältlich.

Bei Kondensat-, Pump- und Sickerschächten wird oftmals die PAULMICHL-Tauchmotorpumpe von 0,75 – 1,1 kW eingesetzt. Diese zeichnet sich durch Ihre kompakte Bauweise mit einem Edelstahl-Motorengehäuse sowie der stabilen Kreiselkammer aus. Selbst größere Entfernungen zu den entsprechenden Lagerbehältern eignen sich ideal für den Einsatz der PAULMICHL- Tauchmotorpumpe des Typs PTS.

Zurück